Amb. 317.2° Folio 47 recto (Mendel I)

Vorname(n):hans (Hans)  Nachname(n):Smid (Schmied) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Smid (Schmied)  Berufsgruppe:Metallverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Zange; Hammer; Ofen; Blasebalg  Beschreibung:Der Schmied steht am Amboss und bearbeitet mit dem Hammer ein Stck Eisen, das er mit einer langen Zange auf den Amboss drckt. Hinter ihm, in der mit einem Blasebalg verbundenen Feuerstelle, liegt eine weitere Zange neben einem Rost und heien Kohlen, wobei der aufsteigende Qualm rechts oben durch ein kleines Loch entweicht.  

Material:Papier  Blattmaße::H 287 x B 204  Wasserzeichen:Nicht vorhanden   Zustand:Das Blatt wurde restauriert: zahlreiche geklebte und mit Papier geschlossene Risse, rechte untere Ecke fehlt; Blattrand brchig; Schmutz- und Klebstoffflecken. Am linken Rand zeichnet sich die Darstellung der gegenber liegenden Seite (fol. 46v) ab. Ursprnglich Doppelblatt mit fol. 50. 

Maltechnik:Lavierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze Tinte, braune, blaue, graue und grne Wasserfarben, Hhung in Wei und Zinnober.  Bildmaße:H 280 x B 204  Künstler:N.N.  Datierung:1426 

Literatur:Treue 1965, S. 121,Taf.81.   Kommentar:Variante von Amb. 317.2°, fol. 35ar. Erweitert wurde die Darstellung allerdings um die Kohlen und die Darstellung des Qualms, der aus dem Lftungsloch abzieht. Ein hherer Realittsgehalt der Darstellung lsst sich somit feststellen. 

Transkription:Anno M° cccc° xxvi am mitwoch vor letare starb hans Smid der xCviii pruder 

Kommentar:---  Datierung:1426  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Rot die Blattzhlung "47.". 

Vorname(n):hans (Hans)  Nachname(n):Smid (Schmied) 

Brudernr.:98  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Smid (Schmied)  Berufsgruppe(n):Metallverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:14. Jahrhundert - 1426.03.06.   Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:Vor 1426  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:---  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Es wird nur das Todesdatum in der Inschrift genannt, so dass der Zeitpunkt der Aufnahme in das Almosen und auch das Geburtsdatum nicht nher bestimmt werden knnen. 

Örtlichkeit:Schmiedewerkstatt  Einrichtung:Werkblock mit Amboss; Feueresse mit Blasebalg 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Schmied steht am Amboss und bearbeitet mit dem Hammer ein Stck Eisen, das er mit einer langen Zange auf den Amboss drckt. Hinter ihm, in der mit einem Blasebalg verbundenen Feuerstelle, liegt eine weitere Zange neben einem Rost und heien Kohlen, wobei der aufsteigende Qualm rechts oben durch ein kleines Loch entweicht.   Material(ien):Eisen  Arbeitsgerät(e):Zange; Hammer; Ofen; Blasebalg  Erzeugniss(e):--- 

Person(en):---